Gewürzseminare im Safran Gewürzbasar in Köln

Zimt-nicht nur für Dessert: ein Gewürzseminar im Safran Gewürzbasar

 

 

 

Zimt war einst so wertvoll wie Gold!

Der deutsche Kaufmann Anton Fugger (1530) ließ die Schuldscheine von Karl dem V. in einem Scheiterhaufen aus Zimtstangen verbrennen um seinen Reichtum zu demonstrieren.

Somit wird auch klar, warum diese teuren Gewürze nur an hohen Feiertagen wie Weihnachten verarbeitet wurden.

Heute ist Zimt erschwinglich und darf aus der Ecke der Weihnachtsgewürze herrausgeholt werden. Möhren oder Rosenkohl mit Zimt sind eine absolute Delikatesse und schmecken nicht nur im Winter. Ebenso kann man Hackfleischbällchen mit Zimt eine ganz besondere Note geben.

Sie erfahren einiges über die Qualitäten von Zimt, den Unterschied von Ceylon- und Cassia-Zimt und wie er sich auf unseren Körper auswirkt.

Neben jeder Menge an Informationen über die große Welt der Gewürze erhalten Sie leckere Kostproben sowie Getränke.